International

Südrussland: Jeden Tag demonstrieren 1000 Bergarbeiter

Südrussland: Jeden Tag demonstrieren 1000 Bergarbeiter
Der Ortseingang von Gukovo (foto:Dmitry89By | CC BY-SA 3.0)

Esslingen (Korrespondenz), 13.01.17: Jeden Tag demonstrieren 1000 Bergarbeiter und ihre Familien auf den Straßen von Gukovo in Südrussland. Am 26. August 2016 berichtete rf-news vom dortigen Kampf der Bergarbeiter. Sie haben seit zwei Jahren keinen Lohn mehr bekommen. In einem Telefonat mit einem Kollegen des Streikkomitees bedankte sich dieser für die Solidarität der MLPD und die Wünsche für den Erfolg ihres Kampfes.

Er berichtete, dass es nicht nur um eine Schachtanlage geht. Insgesamt  wurden 18 Gruben geschlossen und 15.000 Bergleute entlassen. Damit ist die gesamte Stadt betroffen. Bisher haben sie nur ein kleines bisschen von ihrem ausstehenden Lohn erhalten, sonst nur leere Versprechen. Jeden Tag demonstrieren 1000 Leute mit Mahnwachen auf der Straße. Die Polizei beobachtet sie, aber zurzeit gibt es keine Zusammenstöße. Ihre Forderungen beziehen sich zurzeit auf die Auszahlung des ausstehenden Lohns. Zur Zukunft der Arbeitsplätze haben sie noch keine Forderungen aufgestellt.

Angesprochen auf den 100. Jahrestag der Oktoberrevolution 2017 sagte der Streikführer: "Ja, manches ist jetzt wie am Ende des 19. Jahrhunderts. Und eine neue Oktoberrevolution wäre nicht schlecht."