Politik

17.01.17 - Münster: Breites antifaschistisches Bündnis

Am 10. Februar 2017 will die ultrareaktionäre, faschistoide und rassistische AfD im Münsteraner Friedenssaal im Rathaus der Stadt Münster eine Saalveranstaltung durchführen. Hiergegen hat bereits ein breites, antifaschistisches Bündnis eine Protestveranstaltung angekündigt. Unterstützt wird dieses u.a. von der Friedenskooperative Münster, der Linkspartei, den Grünen und der MLPD. Der Integrationsrat der Stadt Münster hat ein internationales Fest angekündigt bei der auch Musikbands spielen. Faschistische Hetze wird in Münster nicht geduldet.