International

20.01.17 - Türkei: 2.200 Metallarbeiter streiken

In der Türkei sind 2.200 Mitglieder der Vereinigten Metallarbeitergewerkschaft in den Streik getreten. Bestreikt werden laut einer Meldung der kurdischen Nachrichtenagentur AFN Schneider Energy, Schneider Electric, General Electric und ABB. Die Arbeiter seien entschlossen, mit dem Streik fortzufahren, bis ihre Forderungen erfüllt sind. Die Streikorte sind Istanbul, Kocaeli / Gebze, Izmir und Manisa. Am Nachmittag wurde bekannt, dass die türkische Regierung angeordnet hat, den Streik um 60 Tage zu verschieben - sprich verbietet. Angeblich gefährde er die "nationale Sicherheit".