International

21.01.17 - Manchester: Elfter Streik im Werk von Fujitsu

Am vergangenen Montrag traten in Manchester zum elften Mal rund 300 Beschäftigte des Technologiekonzerns Fujitsu in einen eintägigen Streik. Die Forderungen der Streikenden sind vielfältig: gegen die geplanten Stellenstreichungen des Konzerns in Großbritannien (1.800), für die Abschaffung der um 16% niedrigeren Bezahlung der Frauen im Konzern und Fragen der Rente. Fujitsu hat neben Manchester noch weitere Werke in acht britischen Städten.