Politik

21.01.17 - Oberhausen: Rat verweigert der AfD Halle

Mit breiter Mehrheit gegen die Stimmen der FDP hat der Hauptausschuss in einer Sondersitzung am gestrigen Freitag stellvertretend für den Rat entschieden, die Geschäftsführung der Oberhausener Stadthalle anzuweisen, keinen Mietvertrag mit der AfD abzuschließen. Die AfD plante, ihren Parteitag zur Vorbereitung der Landtagswahl im Mai und der Verabschiedung eines Wahlprogramms am Sonntag, dem 29. Januar 2017, in der Oberhausener Stadthalle abzuhalten.