International

25.01.17 - Großbritannien: Streik der Flugbegleiter

Seit vergangenen Donnerstag streikte ein Teil des Kabinenpersonals von British Airways für 72 Stunden. Anfang Januar hatten sie schon mal für 48 Stunden die Arbeit niedergelegt. Es streiken die Flugbegleiter der sogenannten „Mixed Fleet“. Von den 19.000 Kabinenbesatzungsmitgliedern sind das 2.500, die nach 2010 eingestellt wurden. Sie müssen zu niedrigeren Löhnen und schlechteren Bedingungen arbeiten. Mit ihrem Arbeitskampf protestieren sie dagegen, dass sie das versprochene Jahresgehalt nicht erreichen können. Ein Angebot der Airline war von den Gewerkschaftsmitgliedern mit großer Mehrheit abgelehnt worden.