International

Bergarbeiterkonferenz: "Es bilden sich große Trauben vor den Zecheneingängen"

Bergarbeiterkonferenz: "Es bilden sich große Trauben vor den Zecheneingängen"
Die Kulturgruppe aus Bergarbeitern, Bergarbeiterfrauen und -kindern begrüßte den Hauptkoordinator mit ihren Liedern. (foto: www.minersconference.org)

24.01.17 - Die Internationale Bergarbeiterkoordinierung hat folgenden Bericht von den Vorbereitungen zur 2. internationalen Bergarbeiterkonferenz veröffentlicht:

"Die Kulturgruppe aus Bergarbeitern, Bergarbeiterfrauen und -kindern begrüßte den Hauptkoordinator mit ihren Liedern. Sie treten vor den Minen und in den Arbeiterwohngebieten auf. Sie stoßen auf großes Interesse, es bilden sich dann große Trauben vor den Zecheneingängen. Sie sammeln Spenden und werben für die Bergarbeiterkonferenz.

Bei ihrem Einsatz an diesem Nachmittag im Bergarbeiterwohngebiet bekamen sie 15 Spenden. Sie haben gedruckte Spendenscheine für 100 Rupien und einen Spendenblock, in den die Spenden frei eingetragen werden.

In ganz Ramagundam und Godavarikanie prangen attraktive Straßenmalereien, die zur 2. internationalen Bergarbeiterkonferenz einladen. ..."

Die komplette Berichterstattung kann hier angesehen werden!