Umwelt

09.02.17 - Prognose: Mehr Waldbrände in Europa

Eine Untersuchung der University of Tasmania zeigt, dass durch die Erderwärmung nicht nur in Australien und Südamerika, sondern auch in Südeuropa - Portugal, Spanien, Südfrankreich, Griechenland, Süditalien, Türkei - vermehrt Waldbrände entstehen. Ein Anstieg von 20 bis 50 Prozent sei in diesen Ländern zu erwarten. Zwischen 2002 und 2013 sind laut Satellitendaten weltweit 23 Millionen Vegetationsbrände entstanden. Davon haben die Forscher 478 als besonders heftig eingestuft. Ihren Analysen zufolge waren in diesem Fall auch immer außergewöhnliche Wetterbedingungen mit im Spiel - vor allem Trockenheit und starke Winde.

"Human exposure and sensitivity to globally extreme wildfire events"