International

11.02.17 - US-Behörden nehmen Migranten fest

In den USA hat die Polizei bei Razzien in sechs Bundesstaaten Hunderte Einwanderer festgenommen. Das berichtet die Washington Post unter Berufung auf die nationale Polizei- und Zollbehörde (ICE). Eine seit 21 Jahren in den USA lebende Immigrantin ohne Aufenthaltserlaubnis ist am Mittwoch nach Mexiko abgeschoben worden. US-Präsident Donald Trump will massiv gegen die etwa 11 Millionen Menschen ohne Papiere in den USA vorgehen. Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer will in nächster Zeit zu einem Trump-Besuch in die USA reisen.