Politik

14.02.17 - MLPD NRW unterstützt G20-Proteste

Am kommenden Donnerstag, dem 16. Februar 2017, treffen sich in Bonn die G20-Außenminister; also die Vertreter führender imperialistischer Mächte der Welt. Die MLPD NRW und Südliches Rheinland unterstützen die geplanten Proteste gegen das Treffen unter dem Motto: "G(egen) 20 - Das Außenministertreffen in Bonn nicht ungestört lassen". Treffpunkt um 17 Uhr ist am Haus der Geschichte in der Heussallee in Bonn. Auch das Internationalistische Bündnis ruft zu den Protesten auf.