International

18.02.17 – Großbritannien: Streik in Atomwaffenfirma

600 Beschäftigte der Atomic Weapons Establishment (AWE) an den beiden Standorten Aldermaston und Burghfield streikten am Dienstag für 24 Stunden. Das war in diesem Jahr die dritte Streikaktion. Sie widersetzen sich dem Plan, ihre Pensionsansprüche nach niedrigeren Maßstäben zu berechnen. Bei der Privatisierung in den 1990er Jahren war ihnen versprochen worden, dass ihre Rentenansprüche nicht gemindert würden. AWE ist für die Entwicklung, den Bau, die Wartung und Stilllegung von britischen Atomwaffen zuständig.