International

18.02.17 – Belgrad: Rücktritt des Bürgermeisters gefordert

Tausende Demonstranten forderten am Mittwoch, dem Nationalfeiertag, in Serbiens Hauptstadt Belgrad den Rücktritt des Bürgermeisters Sinisa Mali. Zwei Tage zuvor war ein Bericht veröffentlicht worden, der die Verwicklung von Mali an der „Mitternacht der Zerstörung“ vor fast einem Jahr aufdeckte. 30 maskierte Männer mit Baseballschlägern hatten damals Häuser demoliert, die Bewohner bedroht und misshandelt. Auf dem Gelände soll ein Luxusstadtviertel direkt am Fluss entstehen. Bürgermeister Mali sollte im Auftrag einer Investorengruppe aus den Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) das Gelände dafür „freimachen“.