International

20.02.17 - Weißrussland: Proteste gegen Regierung

In vielen Städten Weißrusslands gab es Demonstrationen gegen ein neues Steuergesetz. Unter der Flagge des „Kampfs gegen soziale Parasiten“ sollen Bürger, die wenige als ein halbes Jahr arbeiten, eine Strafe in Höhe von umgerechnet 250 US Dollar zahlen - mehr als die Hälfte des durchschnittlichen Monatseinkommens. Nachdem am Freitag in der Hauptstadt Minsk 2.000 Leute dagegen protestierten, ging am Sonntag eine gleiche Anzahl in der zweitgrößten Stadt Gomel auf die Straße. Hunderte marschierten in anderen Städten. Die Demonstrationen waren nicht genehmigt, wurden aber geduldet. Es sind die größten Proteste gegen die reaktionäre Regierung von Präsident Alexander Lukaschenko seit 2011.