Politik

24.02.17 – SPD in Umfragen vor der CDU

Der taktische Schachzug, Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten zu machen, hat sich für die Monopolpartei SPD umfragemäßig gelohnt. Dazu beigetragen hat vor allem seine Kritik an der Agenda 2010, die er allerdings mit beschlossen hat und nur vage eventuelle Änderungen angekündigt. Im aktuellen ARD-Deutschlandtrend gewannen die Sozialdemokraten sieben Monate vor der Bundestagswahl vier Prozentpunkte hinzu und überholten mit nun 32 Prozent erstmals seit Oktober 2006 wieder die Union.

Mehr zum Thema im aktuellen Rote Fahne-Magazin. Es kann hier bestellt werden!