International

11.03.17 - Bundeskanzlerin besucht US-Präsident Trump

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht am Dienstag den Ultrareaktionär Donald Trump. Sie will ihn davon überzeugen, dass er sich mit protektionistischer Wirtschaftspolitik ins eigene Fleisch schneidet. Um für dieses Anliegen der in Deutschland ansässigen Monopole "eine gute Gesprächsatmosphäre" zu schaffen, nimmt sie Siemens-Chef Joe Kaeser und BMW-Chef Harald Krüger mit. Trump seinerseits will von Merkel etwas über den Umgang mit Putin lernen. Zum G20-Gipfel im Juli 2017 in Hamburg, dessen zentrales Thema Wirtschaftspolitik sein wird, hat Trump sein Kommen bereits angekündigt.