Sie sind hier: Startseite

14.03.17 - Bombardier: 700 gegen Arbeitsplatzvernichtung

Mehr als 700 Beschäftigte des Zugherstellers Bombardier protestierten am Montag in Hennigsdorf gegen Arbeitsplatzvernichtung durch die geplante Verlagerung der Serienfertigung nach Bautzen. Für den 30. März ist laut IG Metall eine Protestaktion in Berlin vorgesehen, wenn der Aufsichtsrat tagt.

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de