International

16.03.17 - Kenia: Ärzte beenden dreimonatigen Streik

In Kenia wurde am Dienstag eine Vereinbarung über bessere Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen für Tausende Ärzte und Apotheker in den staatlichen Krankenhäusern des Landes vereinbart. Damit endete ein dreimonatiger Streik, den die Behörden massiv zu unterdrücken versuchten, der aber auch für die arme Bevölkerung große Härte bedeutete. Die Regierung musste jetzt die Gewerkschaft anerkennen und zusichern, dass den Streikbeteiligten keine Strafen drohen.