International

18.03.17 - FIFA will Kontrolleure loswerden

Der Fußball-Weltverband FIFA will die Chefs seiner Ethik-Kommission loswerden. Die Chefs der beiden Ethik-Kammern, der Schweizer Cornel Borbely und der Münchner Richter Hans-Joachim Eckert, wollen eigentlich weitermachen. Doch ist das Juristen-Duo vielen Spitzenfiguren um Fifa-Chef Infantino zu unabhängig. Eckert / Borbely haben nicht nur Sepp Blatter und Michel Platini aus dem Fußball verbannt, sie haben auch schon einmal eine Vorermittlung gegen Infantino selbst angestrengt. Jetzt will die FIFA ihre unbequemen Ethiker offenbar ersetzen - und hat ihre Erdteil-Verbände offiziell um Personalvorschläge für eine Neubesetzung gebeten. Laut Statuten obliegt das Vorschlagsrecht für die Kommissionen alleine dem Fifa-Council.