International

22.03.17 - Iran: Protest für mehr Gehalt und Rechte

Am 9. März demonstrierten in zahlreichen Städten Lehrer vor den Büros des Erziehungsministeriums; am Tag darauf demonstrierten Hunderte aktive und pensionierte Lehrer vor dem iranischen Parlament. Sie forderten Gehälter, von denen sie leben können. Weiter protestierten sie gegen die sinkende Qualität der Ausbildung und dagegen, dass durch steigende Schulgebühren die kostenlose Ausbildung für iranische Kinder untergraben wird. Sie kritisierten die andauernde Verfolgung, Verhaftung und Verurteilung zu Gefängnisstrafen von Aktivisten der Lehrerbewegung.