International

28.03.17 - Streiks bei Fujitsu in Großbritannien

Am vergangenen Freitag wurde in allen Werken von Fujitsu in Großbritannien für 24 Stunden die Arbeits niedergelegt. Aufgerufen zum Streik hatte die Gewerkschaft Unite. Das Unternehmen will 1.800 Arbeitsplätze vernichten, rund 15 Prozent der derzeitigen Beschäftigtenzahl. Der japanische Technologiekonzern hat Stellenabbau auch in Deutschland und Finnland angekündigt.