Wirtschaft

30.03.17 - DAX-Konzerne: Gewinn steigt um 37 Prozent

Der offiziell ausgewiesene Gewinn nach Steuern der 30 im Deutschen Aktienindex (DAX) gelisteten Konzerne stieg im letzten Jahr um 37 Prozent - und damit so stark wie seit 2010 nicht mehr. Gleichzeitig erhöhten sich die durchschnittlichen Gesamtgehälter der Vorstandsvorsitzenden dieser 30 Konzerne 2016 um rund 14 Prozent auf 7,1 Millionen Euro. Auch zahlen die DAX-Unternehmen für das vergangene Jahr so hohe Dividenden wie noch nie zuvor. Die Beratungsgesellschaft Ernst & Young hat eine Ausschüttungssumme von 31,7 Milliarden Euro errechnet - das sind neun Prozent mehr als für 2015 und sieben Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2014.