International

03.04.17 - Ecuador: Linkstrend bei Präsidentenwahl

Bei der Präsidentenwahl in Ecuador vom vergangenen Wochenende hat sich der Linkstrend fortgesetzt. Als Nachfolger des fortschrittlichen Präsidenten Rafael Correa steht nach Auszählung von 96 Prozent der Stimmen der linke Regierungskandidat Lenín Moreno fest. Er erhielt 51,12 Prozent der Stimmen. Sein konservativewr Gegenkandidat, der Bankbesitzer Guillermo Lasso, kam auf 48,88 Prozent. Lasso will die Wahl anfechten.