International

04.04.17 - Jerusalem: Protest gegen Besatzung

Am Samstag sind in Jerusalem rund 2.000 Menschen gegen die israelische Besatzung in den Palästinensergebieten auf die Straße gegangen. Aufgerufen zu dem Protest hatten die israelische Oppositionspartei Meretz und ein Bündnis mehrheitlich arabischer Parteien und mehrere Nichtregierungsorganisationen. Die Demonstration war Teil einer Reihe von geplanten Aktionen anlässlich des 50. Jahrestages des Sechstagekrieges 1967.