International

08.04.17 - Faschistischer Terror in Schweden

In Schweden hat sich gestern ein faschistischer Terroranschlag nach dem Muster der Attacken von Berlin und London ereignet. Nach Medienberichten raste gestern, kurz vor 15 Uhr, ein Lastwagen zunächst an der Kreuzung der beiden Stockholmer Einkaufsstraßen Drottninggatan und Kungsgatan in eine Menschenmenge. Anschließend setzte er seine Fahrt fort und fuhr in das Kaufhaus Åhléns. Infolge wurde von einem Brand auf der Einkaufsstraße und völligem Chaos berichtet. Es gab mindestens vier Tote und viele Verletzte. Ein Verdächtiger wurde inzwischen verhaftet. Die MLPD spricht den Opfern und ihren Angehörigen ihr tiefstes Beileid aus.