International

07.04.17 - Serbien: Proteste gegen Wahlmanipulation

Seit Tagen gehen in Belgrad Tausende auf die Straße und protestieren gegen Regierungschef Aleksander Vucic und Manipulationen bei der Präsidentenwahl am vergangenen Wochenende. Vor allem Jugendliche versammeln sich jeden Abend. Vucic war am Sonntag mit 55 Prozent der Stimmen zum Wahlsieger erklärt worden. Die Demonstranten beschuldigen ihn, Wählerverzeichnisse und die Medien manipuliert zu haben.