Politik

"Horster Bürger stehen auf! Das Krankenhaus St. Josef muss bleiben!"

"Horster Bürger stehen auf! Das Krankenhaus St. Josef muss bleiben!"
Das St. Josef-Krankenhaus in Gelsenkirchen Horst

04.04.17 - "Horster Bürger stehen auf! Das Krankenhaus St. Josef muss bleiben! Auch nach 2019" So ist eine Pressemitteilung von Bürgerinnen und Bürgern des Gelsenkirchener Stadtteils Horst überschrieben, die sich gegen die Schließung des Krankenhauses im Stadtteil wehren. Sie schreiben weiter:

"Über 1.700 Menschen haben unterschrieben. Wenn das St. Josef-Krankenhaus geschlossen wird, bricht die Gesundheitsversorgung ein, Arbeitsplätze werden vernichtet und Kaufkraft  geht verloren.

Die Horster Bürger/innen geben sich mit einer Schließung des Krankenhauses St. Josef auch nach 2019/2020 nicht zufrieden. Sie rufen auf und laden ein. Beteiligen Sie sich an der Demonstration zum Krankenhaus St. Josef mit anschließender Kundgebung.

Desweiteren werden wir die über 1.700 beglaubigten Unterschriften an die Geschäftsführung der KKEL gGmbh (Träger des Krankenhauses, Anm. d. Red.) übergeben.

Bezirksbürgermeister Joachim Gill ist als Redner angefragt."

  • Demonstration zum Krankenhaus St. Josef
  • Donnerstag, 6. April, 17 Uhr
  • Treffpunkt: Josef-Büscher-Platz
  • Kundgebung vor dem Krankenhaus St. Josef