International

10.04.17 - ETA gibt Waffen ab

Die baskischen Freiheitskämpfer der Organisation Euskadi ta Askatasuna (Baskenland und Freiheit, kurz: ETA) haben gestern den französischen Behörden ihre noch bestehenden Waffenverstecke mitgeteilt. Damit gibt die Organisation, ähnlich wie die nordirische IRA, ihre Waffen ab und beendet den bewaffneten Kampf. Die ETA existiert seit 1959. 1968 begann sie den Kampf gegen das faschistische Franco-Regime in Spanien.