Sie sind hier: Startseite

11.04.17 - AKP-Regierung lässt Stimmzettel verschwinden

In mehreren türkischen Ortschaften mit mehrheitlich kurdischer Bevölkerung ließ die türkische AKP-Regierung offenbar Stimmzettel für das Referendum am Sonntag, mit dem Erdogan sein faschistisches Ermächtigungsgesetz absegnen lassen will, verschwinden. Metin Bingöl, Mitglied des Zentralkomitees der HDP ("Demokratische Partei der Völker"), betonte, dass die AKP Angst davor hat, dass die Menschen die HDP unterstützen und mit "Nein" stimmen. Bingöl sagte: "Bei unseren Haus- und Ladenbesuchen haben wir gesehen, dass die Leute ihre Stimmzettel schützen werden. Die Leute sind sich bewusst, dass sie für ihre Zukunft abstimmen. Diese Leute wissen, warum sie 'Nein' sagen."

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de