Sie sind hier: Startseite

20.04.17 - Banken wegen Gebühren unter Druck

Sparkassen und Volksbanken geraten wegen ihrer Gebühren fürs Geldabheben am Automaten zunehmend unter Druck. Verbraucherschützer klagen gegen einzelne Kreditinstitute, weil sie die Kunden nicht über diese Preiserhöhung informiert haben. Bei sogenannten "Fremdkunden" langen manche Banken und Sparkassen mit bis zu 5 Euro pro Abhebung zu. Entgegen früherer Versprechungen erheben einige Sparkassen aber auch bei "eigenen" Kunden inzwischen eine Gebühr für Barabhebungen.

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de