International

21.04.17 - Anschlag auf BVB: Verdächtiger verhaftet

Der festgenommene Verdächtige, der am 11. April den Anschlag auf den BVB-Bus verübt haben soll, gehört nach Medienberichten der Wettmafia an. Sergej W. soll drei Bomben neben dem BVB-Bus gezündet haben, um an der Börse Kasse zu machen. Die Suche nach zwei möglichen Komplizen läuft. Wie die Bundesanwaltschaft mitteilte, wurde Sergej W. heute früh von der GSG9 im Raum Tübingen verhaftet. Er habe auf den Absturz der BVB-Aktie an der Börse spekuliert. Der Verein bedankte sich bei Ermittlern und Fans.