Sie sind hier: Startseite

Kandidatenwatch: Nicht nur Direktkandidaten!

20.04.17 - Eine Leserin hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass unsere gestrige Ankündigung des WDR-Kandidatenwatch nicht ganz exakt war: Es stellen sich nicht nur die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten der Internationalistischen Liste/MLPD für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen vor, sondern auch die Landeslisten-Kandidaten (dieser Link führt direkt zu den MLPD-Kandidatinnen und -Kandidaten)

Fritz Peter Ullmann, Listenplatz 3 auf der Landesliste, setzt sich im Wahlkampf besonders ein für: "Finanzielle Entlastung der Kommunen, damit demokratische Entscheidungen vor Ort überhaupt getroffen werden können. Konsequenten Antifaschismus; es kann nicht sein, dass Ermittlungen gegen Neofaschisten regelmäßig aus fadenscheinigen Gründen eingestellt werden und selbst verurteilte Faschisten nicht zur Haft antreten müssen. Abschaffung der Privatjagd und in einem ersten Schritt der ökologisch schädlichen Fuchsjagd".

Wenn er - so die Eingangsfrage im Vorstellungsvideo - in den Landtag gewählt werden würde, wäre ihm ganz besonders wichtig, die Menschen dabei zu unterstützen, dass sie sich zusammenschließen und sich selbst für das einsetzen, was ihnen ganz besonders am Herzen liegt.

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de