Politik

Wahlkampfauftakt der Internationalistischen Liste/MLPD Gelsenkirchen

Wahlkampfauftakt der Internationalistischen Liste/MLPD Gelsenkirchen
(grafik: Internationalistische Liste/MLPD)

18.04.17 - Die Internationalistische Liste/MLPD Gelsenkirchen hat zum morgigen Wahlkampfauftakt in Gelsenkirchen folgendes veröffentlicht:

"Am Mittwoch, 19. April, lädt die Internationalistische Liste/MLPD zu ihrer Auftaktkundgebung zur Landtagswahl NRW auf den Bahnhofsvorplatz in Gelsenkirchen ein. Es sprechen Gabi Gärtner, Spitzenkandidatin in NRW und Parteivorsitzende der MLPD, Lisa Gärtner, Direktkandidatin der Internationalistischen Liste/MLPD in Gelsenkirchen Nord, sowie Dr. Willi Mast, Direktkandidat in Gelsenkirchen Süd.

Während die CDU, SPD, FDP mit ihren Wahlkampfplakaten inhaltliche Positionen zu den brennenden Fragen der Menschen im Revier schwer vermissen lassen, tritt die Internationalistische Liste/MLPD mit sehr klaren Positionen und Forderungen an. Z.B.: Politik für Arbeiter*innen statt für Milliardäre, Kampf gegen Mietwucher und Miethaie, Gleiche Rechte für Migranten und Deutsche, Massensteuern runter – Profitsteuern rauf – das sind nur vier von einundzwanzig Losungen, die klare Kante zeigen für die Interessen der Arbeiter, Frauen, Rentner, Jugendlichen und Migranten. Die Internationalistische Liste/MLPD macht keinen Bogen um die heißen Eisen – sondern begibt sich mitten rein in die Brennpunkte unserer Zeit. ...

Jede/r Interessierte ist herzlich eingeladen. Mit kulturellem Vorprogramm, Sitzgelegenheiten und Verpflegung. Morgen Mittwoch, 19. April, auf dem Bahnhofsvorplatz Gelsenkirchen, Beginn um 17 Uhr."