International

24.04.17 - Flugticket: Namenskorrektur für 160 Euro

Onlinebucher, die sich mit der Bitte um eine Namenskorrektur an ihre Fluglinie wenden, sehen sich oft mit verwirrenden Bedingungen und deftigen Kosten konfrontiert. Das ergab eine Prüfung der Verbraucherzentrale NRW bei zwölf Fluglinien. Die Emirates drohte mit Stornogebühren und dem Kauf eines neuen Tickets „zu den jeweiligen Preisen“. Die Lufthansa erlaubt bis 24 Stunden nach Buchung den Fehler zu korrigieren. Danach könnten nur noch bis zu zwei Buchstaben korrigiert werden oder Dreher von Vor- und Nachname. Bei größeren Abweichungen müssten Flüge storniert und neu gebucht werden: gegen Gebühr und zu aktuellen Preisen. Kostenpunkt ca. 160 Euro.