International

25.04.17 - Ernährungsexperte: Die Bauern tragen die Risiken

Der Hauptversammlung des Bayer-Konzerns am 28. April in Bonn wird die internationale Demonstration unter dem Motto »Stop BAYER/Monsanto!« entgegengesetzt. "Insbesondere Monsanto gehört zu den Konzernen, die in den vergangenen Jahren ihre Marktexpansionsstrategie zum Beispiel in Subsahara-Afrika mit einer Argumentation für Hungerbekämpfung unterfüttern", sagte Benjamin Luig, Koordinator des Dialogprogrammes Ernährungssouveränität bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung, der Tageszeitung Neues Deutschland. Die Kleinbauern trügen die Risiken, ihre Wahlmöglichkeiten beim Saatgut nehmen massiv ab.