Politik

Münster: Internationalistische Liste/MLPD stellt sich vor

Münster: Internationalistische Liste/MLPD stellt sich vor
(grafik: Internationalistische Liste/MLPD)

27.04.17 - Am kommenden Samstag, 29. April, führt das neu gegründete Internationalistische Bündnis eine Kundgebung in Münster durch, um ihr Programm vor- und zur Diskussion zu stellen.

Dazu die Wählerinitiative Münster der Internationalistischen Liste/MLPD: „In diesem neuen und neuartigen Bündnis haben sich kurdische, türkische, iranische und palästinensische Migrantenorganisationen mit deutschen revolutionären und antifaschistische Organisationen zusammengeschlossen. Sie kandidieren als Internationalistische Liste/MLPD (Liste 26) zur NRW-Landtagswahl und später zur Bundestagswahl.“

Bei der Kundgebung sprechen Anna Bartholomé vom Zentralkomitee der MLPD sowie Toni Lenz. Die Kundgebung findet am 29. April, ab 10.30 Uhr, auf dem Idenbrockplatz in Münster statt.

Mehr Informationen gibt es hier!