International

02.05.17 – Papua/Neuguinea: Seit 1. Mai Streik in Goldmine

Seit dem 1. Mai streiken die Kumpel der Grasberg-Goldmine bei Timika, der größten Goldmine der Welt. Sie gehört dem US-Bergbaukonzern Freeport. Die Gewerkschaft droht damit, bis zum Ende des Monats zu streiken und auch die Subunternehmen mit einzubeziehen. Während Verhandlungen zwischen Freeport und der Regierung über neue Lizenzen wurden viele Arbeiter in Zwangsurlaub geschickt oder gar entlassen. Bei den Verhandlung geht es darum, dass die indonesische Regierung eine höhere Verarbeitung (also Verhüttung) im Land verlangt. Inzwischen hat Freeport eine Lizenz für weitere vier Monate. Die Gewerkschaft fordert die Abschaffung des Zwangsurlaubs, die Wiedereinstellung aller Entlassenen und höhere Löhne.