Dortmund

Antifaschistische Kundgebung in Dortmund

Sarah Rißmann, Dortmunder Direktkandidatin der Internationalistischen Liste/MLPD im Wahlkreis 111, sowie die Wählerinitiative rufen für morgen (6. Mai 2017, 14 Uhr, Wilhelmsplatz in Dorstfeld) zu einer Kundgebung und einem Straßenumzug auf: "Wir wehren uns entschieden dagegen, dass faschistische Organisationen wie 'die Rechte' in Dortmund Dorstfeld völlig zu Unrecht als 'Nazi Kiez' bezeichnen.

Bereits am 18.11.2016 zeigten die Dorstfelderinnen und Dorstfelder auf einer Kundgebung, dass sie Nazis satt haben.

Anlässlich des Tages der Befreiung vom Hitlerfaschismus ist es besonders wichtig, in Dorstfeld zu zeigen: Faschismus ist keine Meinung sondern ein Verbrechen! Wir stehen ein für eine Welt in Frieden und Völkerfreundschaft. Hoch die internationale Solidarität!"