Türkei

Erdogan droht US-Truppen in Syrien

Die faschistische Erdogan-Regierung hat schon mehrfach von der US-Regierung verlangt, ihre taktische Zusammenarbeit mit den syrischen Volksverteidigungseinheiten YPG zu beenden.

In seinem erbitterten Krieg gegen den kurdischen Befreiungskampf ließ er jetzt über seinen Berater Ilnur Cevik sogar militärische Drohungen gegen die USA verkünden: Die Türkei könnte US-Truppen in Syrien bombardieren, sollten diese weiter die YPG unterstützen.

Am 16. Mai trifft Erdogan den US-Präsidenten Donald Trump in Washington.