Rumänien

Erneute Proteste gegen Korruption

Über tausend Menschen versammelten sich am Mittwoch in der rumänischen Hauptstadt Bukarest vor Regierungsgebäuden, um gegen eine neue Gesetzesinitiative zu protestieren, die Straffreiheit von Korruption festschreiben will.

Kleinere Demonstrationen gab es auch in Constanta, Cluj, Sibiu und Brasov.

Der Protest entwickelte sich umgehend, nachdem ein Parlamentsausschuss eine Gesetzesvorlage billigte, die Amnestie für wegen Bestechung und Korruption Angeklagte gewähren soll.

Die Proteste am Mittwoch knüpfen an an den Massenprotesten gegen Korruption von Anfang des Jahres