Sie sind hier: Startseite

12.05.17 - Journalistin Mesale Tolu in türkischer Haft

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die türkische Justiz auf, die deutsche Journalistin Mesale Tolu sofort auf freien Fuß zu setzen. Die in Istanbul lebende freie Journalistin war, wie erst jetzt bekannt wurde, bereits am 1. Mai festgenommen worden. Ihr wird Terrorpropaganda vorgeworfen, weil sie als Berichterstatterin an der Beerdigung kommunistischer Politiker teilgenommen haben soll. "Das ist ein neuer, besonders dreister Willkürakt", sagte der DJV-Bundesvorsitzende Frank Überall. Der DJV-Vorsitzende erinnert daran, dass weitere 150 Journalisten in der Türkei hinter Gittern sitzen, weil sie ihren Beruf "kritisch und nicht als Höflinge von Recep Tayyip Erdogan" ausgeübt hätten.

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de