Sie sind hier: Startseite

15.05.17 - Guido Reil (AfD) kommt nicht in den Landtag

Der ehemalige SPD-Funktionär, rechte Betriebsrat auf Prosper-Haniel (Bottrop) und Direktkandidat für die ultrareaktionär-rassistische AfD, Guido Reil, ist bei der Landtagswahl 2017 in NRW gescheitert. Seine hochtrabenden Ziele, das Direktmandat im Wahlkreis Essen I zu erobern oder doch über 20 Prozent zu erreichen, verfehlte er deutlich mit 13,3 Prozent Erststimmen. Reil hat auch über die Landesliste keine Chance, in den Landtag zu kommen. Dafür hat die AfD zu wenig Stimmen geholt.

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de