Sie sind hier: Startseite

17.05.17 - Dritter Jahrestag der Soma-Minen-Katastrophe

Am dritten Jahrestag des Grubenunglücks von Soma (Türkei), bei dem 301 Arbeiter ums Leben kamen, verboten die Behörden eine geplante Kundgebung und eine Gedenkfeier von Unterstützungsorganisationen. Lediglich ein Gedenken auf dem Friedhof sei angemessen. Die Besitzer der Mine stehen immer noch vor Gericht.

Siehe auch rf-news-Artikel zum 1. Jahrestag des Grubenunglücks: "Trauer und Wut - erster Jahrestag des Grubenunglücks in Soma"

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de