Wahlpartys der MLPD

Freude über das Wahlergebnis

Freudig und begeistert war die Stimmung auf den Wahlpartys der MLPD über die Wahlergebnisse der Internationalistischen Liste/MLPD

Freude über das Wahlergebnis
In Gelsenkichen freuten sich die Kandidatinnen und Kandidaten über die Ergebnisse (rf-foto)

Aus Gelsenkirchen wird berichtet: "Der schöne Kultursaal der Horster Mitte verzeichnete guten Besuch zur Wahlparty der Wählerinitiative Gelsenkirchen-Bottrop-Gladbeck. Lisa Gärtner, Kandidatin für Gelsenkirchen Nord, begrüßte die Besucherinnen und Besucher und führte durch ein buntes Programm aus Musik, Tanz und Politik.

Dass die SPD ihren Nimbus als Arbeiterpartei offensichtlich eingebüßt hat und Hannelore Kraft die Quittung für ihren volks- und massenfeindlichen Kurs kassierte, bekam lauten Applaus. Über die Stimmenzuwächse in der Stadt, sowohl bei den Erststimmen für Lisa Gärtner und Dr. Willi Mast, als auch bei den Zweitstimmen kam Freude auf. Jeder der anwesenden Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer registrierte mit Stolz, wie sich der eigene Einsatz der letzten Wochen auch in Stimmenzuwächsen zeigte.

Die Vorsitzende der MLPD, Gabi Gärtner, kam von der Wahlparty in Essen nach Gelsenkirchen und bedankte sich in einer kurzen Rede für den Einsatz. Sie orientierte auf den bald anstehenden Wahlkampf für die Bundestagswahl im Rahmen der Offensive für den echten Sozialismus."

"Der Einsatz der letzten Wochen hat sich gelohnt"

Teilnehmer der Wahlparty in Gelsenkirchen

Aus Düsseldorf berichtet ein Korrespondent: "In Düsseldorf fand am Sonntag ab 18 Uhr die Wahlkampf-Party der Internationalistischen Liste/MLPD im Landesleitungsbüro statt. Es kamen mehr als 45 Gäste aller Altersklassen. Aufgefahren wurde ein unvergessliches internationales Buffet.

Nach der Begrüßung mit Fotos von der Demo am Samstag gegen Abschiebung am Düsseldorfer Flughafen und anschließendem Konzert an den belebten Rheintreppen, bei dem wir insgesamt über 7.000 Menschen erreicht haben, ging es langsam zum Kulturprogramm über. Ein Cocktail-Stand und ein Tipp-Barometer zur Landtagswahl luden ein. Die Gewinne reichten vom Blutdruckmessgerät bis zum Projektionswecker.

Währenddessen wurden die Zwischenergebnisse der Landtagswahl durch scharfe Analysen einiger Redner ergänzt. Herbert Nussbaum, Direktkandidat in Düsseldorf und Pate des peppigen und humorvollen Kulturprogramms, unterhielt mit seiner Live-Musik nicht nur die teilnehmenden Gäste, sondern beschallte auch durch die offenen Fenster die gesamte Straße. Insgesamt war die Veranstaltung von einer kämpferischen und solidarischen Stimmung geprägt."