Syrien

"Zorn des Euphrat": Zwei Gemeinden frei

"Zorn des Euphrat": Zwei Gemeinden frei
YPG Kämpferin, Foto: flickr.com, Kurdishstruggle

Die Demokratischen Kräfte Syriens (SDF) - mit den Volks- und Frauenverteidigungseinheiten (YPG/YPJ) aus Rojava als Kern - haben im Rahmen der Operation "Zorn des Euphrat" zwei weitere Gemeinden von den Banden des faschistischen IS befreit. Wie die Nachrichtenagentur ANF berichtet, wurde die Stadt Hamrat Nasra, 5 Kilometer nordöstlich der "IS-Hauptstadt" Raqqa von den Mördern des IS befreit. Infolge säuberten die SDF auch das Dorf Hamrat Balsim von den letzten IS-Stellungen. Minenräumer haben begonnen, die Gemeinden zu sichern. Eine Attacke der IS-Faschisten auf durch die SDF befreites Gebiet konnte abgeschlagen werden. Die SDF kommen näher und näher an Raqqa heran.