Vergewaltigungsprozess

Bill Cosby vor Gericht

Vor kurzem hat der Prozess gegen den US-amerikanischen Fernsehstar Bill Cosby wegen sexueller Belästigung und Vergewaltigung begonnen. Die ehemalige Basketball-Trainerin Andrea Constand beschuldigt Cosby, sie in einer Situation, als sie Hilfe bei ihm gesucht habe, betäubt und missbraucht zu haben. Constand ist eine von insgesamt 60 Frauen - darunter auch die Schauspielerin Tempestt Bledsoe, die in der Bill Cosby Show seine Film-Tochter gespielt hatte -, die Cosby wegen Belästigung, Vergewaltigung und unsittlichem Betragen anklagen. Allerdings ist der Fall von Andrea Constand der einzige, der noch nicht verjährt ist und somit vor Gericht gebracht werden kann. Cosby (79) hat erklärt, sich während des Prozesses nicht zu äußern. Ihm drohen zehn Jahre Gefängnis.