Nordsyrien

SDF rückt auf Raqqa vor

Die Kämpferinnen und Kämpfer der Demokratischen Kräfte Syriens mit den kurdischen Volks- und Frauenverteidigungseinheiten (YPG/YPJ) aus Rojava als Kern haben den Sturm auf die "IS-Hauptstadt" Raqqa begonnen. Die Einheiten der SDF dringen von der östlichen Front her nach Raqqa ein. Nach Angaben der kurdischen Nachrichtenagentur ANF wurde der Ort Almashalab bereits befreit. Die Zivilisten wurden von den SDF-Einheiten aufgefordert, die Milizen des faschistischen IS zu meiden, da diese Kampfziele sind. Die Bevölkerung und Flüchtende werden von den SDF geschont.