Russland

Hunderte Demonstranten verhaftet

Tausende Menschen haben gestern in mehreren russischen Städten gegen Korruption und die Putin-Regierung protestiert. Die Polizei setzte Tränengas ein und ging mit brutaler Gewalt gegen die vorwiegend jugendlichen Demonstranten vor. Hunderte wurden verhaftet. Allein in Moskau wurden 400 Demonstranten verhaftet, in Sankt Petersburg gab es 300 Festnahmen. Die Anliegen der Protestierenden sind berechtigt, reaktionäre Putin-Kritiker wie der ebenfalls verhaftete Alexej Nawalny wollen sie in eine nationalistische Richtung lenken.