Bergkamen

Ein Sieg für Claudia Thylmann

Der Solidaritätskreis CAT-Kollegen aus Bergkamen hat folgende aktuelle Pressemitteilung veröffentlicht:

Die aktive Gewerkschafterin Claudia Thylmann hat heute beim Arbeitsgericht Dortmund eine einstweilige Verfügung gegen Caterpilar (CAT) erwirkt. Die Firma hatte rechtswidrig versucht, ihr die Teilnahmen an der kommenden Betriebsversammlung unter Berufung auf das „Hausrecht“ zu untersagen. Das Hausrecht hat in dem Fall aber der Betriebsrat, dessen Vorsitzende Frau Vogelgesang, Claudia Thylmann im Gerichtssaal zur Betriebsversammlung einlud.

 

Besuch der Betriebsversammlung muss gewährt werden

 

Das Arbeitsgericht entschied, dass Claudia Thylmann der Besuch der Betriebsversammlung zu gewähren ist, auch wenn sie von CAT gekündigt worden ist. Auch gekündigte Arbeiter haben – zumindest während der Kündigungsfrist - ein Recht auf Teilnahme an Belegschaftsversammlungen, wenn sie gegen die Kündigung klagen.

 

Niederlage für Caterpillar

 

Ein Sieg für das demokratische Recht auf freie Meinungsäußerung nicht nur von Claudia Thylmann und eine Niederlage für die politischen Unterdrückungsversuche von Caterpillar.