Mittlerer Osten

Ultimatum gegen Katar

Das durch seine Nachbarstaaten aktuell isolierte Golfemirat Katar hat durch die blockierenden Staaten ein Ultimatum gestellt bekommen. Saudi-Arabien, Ägypten, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben 13 Forderungen an Katar gestellt. Wenn diese nicht erfüllt würden, sei die Scheidung endgültig, wie es aus den VAE hieß. Zu den Forderung gehören: die Auflösung des Nachrichtensenders Al Jazeera; eine Distanzierung vom Iran und die Schließung des türkischen Truppen-Stützpunkts im Land. Der Vorwurf der blockierenden Staaten,  Katar unterstützte den faschistischen IS, ist vorgeschoben. Saudi-Arabien ist selber einer der stärksten Supporter der IS-Mörder. Es geht um zwischenimperialistische Widersprüche zwischen den verschiedenen neuimperialistischen Staaten der Region.