Kurdistan

KDP inhaftiert vier Internationalisten

Die kurdische Nachrichtenagentur ANF berichtet, dass Sicherheitskräfte der KDP-Partei im Irak vier internationale Kämpfer der syrisch-kurdischen Selbstverteidigungskräfte YPG festgenommen haben. Die beiden Schweden, Jesper Soeder und Andreas Charalabos sowie die Briten Andrew Johnwoodhead und Lee Egerton wurden aus Rojava kommend an einem Checkpoint im kurdischen Teil des Irak festgenommen. Ihr Aufenthaltsort war zunächst unbekannt.